Über den punkoiska shop:

Ich hatte eigentlich echt keine Lust, auch noch einen Webshop aufzumachen, weil ich eh schon genug zu tun habe. Langweilig ist mir irgendwie nie :D. Die aktuelle Situation zwingt mich allerdings jetzt doch irgendwie so leicht dazu. Auch wenn gerade keine coolen Konzerte mit Bands aus der ganzen weiten Welt stattfinden dürfen, laufen Mieten und andere Kosten weiter. Mieten und Kosten für Technik und Räume, die jetzt nicht mehr querfinanziert werden können. Außerdem kann über den Shop die DIY Punkrock Fanzine Schreiberei querfinanziert werden. Also Ihr tut was gutes, wenn Ihr hier einkauft. Ihr finanziert den subkulturellen DIY Konzert "Untergrund" und DIY Punkrock Fanzines. Wenn Ihr irgendetwas wissen wollt / fragen wollt, zögert nicht einfach zu schreiben. Habs ja eh mit dem schreiben (behaupten manche böse Zungen :D ), also schreibt einfach. Glaub das reicht an Info. Den Rest könnt Ihr bei coolen exotischen Bands aus verrückten exotischen Ländern erfragen oder bei anderen (nicht so exotischen) DIY Bands aus dem Punk, Ska, Reggae, Hardcore, Folk und Oi Bereich ha ha. Nu aber echt gut.

Claire

Claire ist unser kreativer Kopf. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.

John

John kümmert sich um die Verwaltung. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.

Camelot

Immer mittendrin: Unser Hund Camelot. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.

Unsere Geschichte

Die Idee zu unserem eigenen Onlineshop hatten wir auf einer Italienreise. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.